© 2017 Museum Fundaziun Bravuogn

Chant da Farrer 113, CH-7482 Bergün, Tel. +41 (0)81 407 12 77

  • Facebook Clean

 info 

Mit der Gründungsversammlung vom 14. Juni 1959 wurde der Grundstein zu unserem Museum gelegt. Was vorerst lediglich Vision war, wurde 22 Jahre später Wirklichkeit. Durch die grosszügige Spende von Herr Victor Cloetta sel. konnte die Nordhälfte des Haus Michel am "Chant da Farrer" erworben werden.

 

Am 31. Oktober 1981 wurde unter dem Namen "Fundaziun Museum Bravuogn" eine Stiftung mit Domizil Bergün errichtet. 

Anschliessend an die Errichtung dieser Stiftung erfolgte in vier Etappen der Um- respektive Ausbau des zwischen 1560 und 1600 erstellten ehemaligen Bauernhauses zum heutigen Museum welches dann am 20. und 21. September 1991 offiziell eröffnet wurde.

Aber nicht minder lag mir daran, auf die Schönheiten und Vorzüge hinzuweisen, die unsere Heimat auszeichnen und die es wert sind, dass wir sie hochhalten und lieben, auf Sitten und Gebräuche, auf unsere altehrwürdige Muttersprache, auf die vielen landschaftlichen Schönheiten, auf dass es uns so recht zum Bewusstsein werde, was wir besitzen. Den Alten haben wir unsere Heimat zu verdanken, an uns liegt es, weiterzubauen, auf dass sie immer wohnlicher und trauter werde.

Freier Rhätier 1956: Gian Gianett Cloetta